In unseren vergangenen Beiträgen sind wir bereits auf die Funktionweise von Trockeneis eingegangen und haben ebenfalls Vor- und Nachteile erläutert. In unserem heutigen Artikel geht es speziell um die Reinigung von Fahrzeugen mit Trockeneis.

Wer kennt das nicht. Mit den Jahren verliert jedes noch so schicke Fahrzeug an Glanz und Schönheit. Hier ein neuer Fleck im Polster, da eine kleine Roststelle am Kotflügel, usw. Es gibt die verschiedensten Methoden ein Fahrzeug wieder auf Vordermann zu bringen und wir möchten in unserem heutigen Artikel selbstverständlich auf die Möglichkeiten der Reinigung mit Trockeneis eingehen.

Innenraumreinigung mit Trockeneis

Durch die einzigartigen Eigenschaften von Trockeneis, eignet sich diese Reinigungsmethode sehr gut zum einen zum Reinigen von Fahrzeuginnenräumen. Trockeneis besteht aus Kohlendioxid das auf -78,5 Grad Celsius heruntergekühlt wird und sich damit in einer Eisform befindet.
Wenn nun der Druckluftstrahl auf die entsprechenden Oberflächen im Fahrzeuginnenraum auftrifft, kühlt diese ebenfalls stark ab. Durch den „thermischen Schock“ verliert der haftende Schmutz so die Haftung und bröckelt regelrecht ab oder kann ohne problemlos entfernt werden. Die Trockeneis Partikel werden hier mit bis zu 1200km/h beschleunigt! Egal ob Fette, Öle oder Klebstoffe – alle Verschmutzungen können Rückstandslos entfernt werden und der Innenraum des Autos erstrahlt im neuen Glanz.
Neben der Innenraumreinigung kennen vermutlich viele die Trockeneisreinigung für den Fahrzeugunterboden, den Motorraum oder auch die Felgenreinigung. Hier wird Trockeneis schon seit vielen Jahren erfolgreich angewendet.

Reinigung einer Form in der Automobilbranche

Reinigung einer Form in der Automobilbranche

Reinigung einer Form in der Automobilbranche

Reinigung einer Form in der Automobilbranche

Motorreinigung

Auch wenn Autofahrer Ihre Fahrzeuge gerne hegen und pflegen wird jedoch recht häufig der Motorraum vernachlässigt. Unbedingt verwunderlich ist dieser Umstand nicht wirklich – liest man doch an den Waschstraßen immer wieder die Information „Motorwäsche verboten“. Nebenbei sollte auch erwähnt sein, dass die Reinigung mit dem Hochdruckstrahler auch seine Tücken hat, denn hier treten gerne auch Kontaktprobleme mit der Elektrik auf!
Trotzdem sollte jedem klar sein, dass auch diese Reinigung sehr wichtig ist. Verkrustungen die sich über Jahre gebildet haben, können mit Trockeneis problemlos entfernt werden, ebenso wie Schmiere oder Ölige Ablagerungen. Auch hier ist das Ergebnis wieder sehr überzeugend, da sich die Trockeneis Pellets sofort beim Auftreffen in einen gasförmigen Zustand wandeln und damit keine Rückstände entstehen.
Soll ein kompletter Motor jedoch komplett und zufriedenstellend gereinigt werden, empfiehlt sich hier der komplette Ausbau.
Leichter ist die Reinigung des Fahrzeugunterbodens. Auch hier lagern sich über die Jahre massive Verschmutzungen ab, die so mühelos entfernt werden können. Auch dem Problem der Rostbildung lässt sich so effektiv entgegenwirken. So manch ein „Rostloch“ ließe sich durch diese Reinigung vermutlich vermeiden.

 

Trockeneisreinigung von Autofelgen

Zuletzt noch die Trockeneisreinigung von Felgen. Auch hier ist Bremsstaub der sich auf der Felge ablagert vielen Autofahrern ein Dorn im Auge. Nach geraumer Zeit löst auch der beste und teuerste Felgenreiniger diese Rückstände nicht mehr und so manche schicke Felge sieht entsprechend traurig aus. Trockeneis schafft hier Abhilfe und kann die geliebte Felge wieder wie neu aussehen lassen. Die Reinigung ist schnell und vor allen Dingen unkompliziert durchzuführen.

Radkappen vorher

Radkappen vorher

Radkappen nachher

Radkappen nachher

Trockeneisreinigung von Oldtimern

Abschließend sei noch das Kapitel Oldtimer zu erwähnen. Selbstverständlich genießen diese Fahrzeuge einen ganz besonderen Stellenwert und müssen aufgrund von Alter, aber natürlich auch aufgrund Ihres Wertes ganz besonders behandelt werden. Durch die schonende Reinigung mit Trockeneis können Fahrzeuge wieder Instandgesetzt werden. Da die Trockeneisstrahlen im Gegensatz zum Sandstrahlen nicht abrasiv wirkt, kann das Fahrzeug entsprechend nicht beschädigt werden.

Trockeneisreinigung in der Automobilbranche ist eine gängige Methode und ermöglicht Entfernung von hartnäckigen Verschmutzungen. Auch jahrelange Einlagerungen oder auch Roststellen lassen sich effektiv bekämpfen und sorgen dafür dass der Autofahrer noch viele Jahre Freude mit seinem Fahrzeug hat!

Call Now Button